Zurück   Bewerben

Lehrgang der Schulbeauftragten der Diözese Augsburg
Ethische Themen im Religionsunterricht und aktuelle Fragen der Fachaufsicht

Schulbeauftragte der Diözese Augsburg

LG Nr. 100-706
22.02.2021 - 26.02.2021
in Gars am Inn

28 Plätze

Leitung
StRin i.K. Dr. Kristina Roth Dr.
StD i.K. StD i.K. Markus Moder
Dir. Dr. Anton Dimpflmaier

Die jährliche Fortbildungswoche für die Schulbeauftragten der Diözese Augsburg bietet den Teilnehmer/-innen neue fachliche Impulse aus Theologie und Religionspädagogik, in Theorie und Praxis.
Die Bewältigung der Herausforderungen in der Tätigkeit als Schulbeauftragte/-r wird im Rahmen der Woche durch kollegiale Beratung und der Auseinandersetzung mit Möglichkeiten der Qualitätssicherung unterstützt.
Durch die Beschäftigung mit aktuellen Fragen des Religionsunterrichts und mit dem breiten Themenfeld "Religion an der Schule" im Bistum Augsburg soll eine eigene Positionierung, aber auch die Zusammenarbeit mit staatlichen Stellen der Schulaufsicht ermöglicht werden.
Den Rahmen der Kurswoche bilden verschiedene spirituelle Elemente, sowie die Vorstellung neuer unterrichtspraktischer und didaktischer Materialien für die Arbeit an der Schule.

Zurück   Bewerben

Apostelgruppe Kapelle Foto: Annemarie Hopf