Zurück   Bewerben

Digitalisierung und Medienbildung in der Förderschule

Religionslehrkräfte an Förderschulen

LG Nr. 99-721
02.12.2020 - 04.12.2020
in Gars am Inn

28 Plätze

Leitung
Wiss. Referentin Stephanie Polzhofer

Die fortschreitende Digitalisierung stellt viele Lehrkräfte vor die Frage, welche Teilhabechancen und-risiken sich in diesem Zusammenhang für die Schüler/innen mit Förderbedarf ergeben. Der Lehrgang setzt sich zum einen mit den Potentialen der Digitalisierung im Bereich Förderschule und zum anderen mit den damit verbundenen Risiken konstruktiv auseinander. Auch der Frage, wie digitale Medien im Religionsunterricht inhaltsangemessen und kompetenzorientiert das Lernen der Schüler/innen mit Förderbedarf unterstützen können, wird nachgegangen.

Zurück   Bewerben

Apostelgruppe Kapelle Foto: Annemarie Hopf