Zurück   

Schule als soziale Wirklichkeit, als Lern- und Lebensraum - Weiterbildung Schulpastoral

Vorrangig Religionslehrkräfte i.K. der Diözese Würzburg

LG Nr. 93-705
09.10.2017 - 13.10.2017
in Münsterschwarzach

18 Plätze

Leitung
Referent für Schulpastoral Ulrich Geißler
Referentin für Schulpastoral Helga Kiesel

Die praktische Verwirklichung von Schulpastoral sieht in jeder Schule unterschiedlich aus, je nachdem, welche Schwerpunkte gesetzt werden und welche personellen Kräfte vorhanden sind. Die Wünsche und Bedürfnisse der Menschen in der jeweiligen Schule sind Grundlage für die Entwicklung schulpastoraler Angebote.
Ziel des Lehrgangs ist es, dass die Teilnehmer/innen persönliche, kommunikative und spirituelle Kompetenzen in ihrem beruflichen Handeln erwerben und vertiefen. Zu den Inhalten gehören die Auseinandersetzung mit der eigenen Person und Rolle, der eigenen Spiritualität, der Glaubens- und Lebensgeschichte sowie die Beschäftigung mit Kommunikation und Beratung, Gruppenprozessen, institutionellen Rahmenbedingungen von Schule und den Lebenswelten von Schüler/inne/n. Dabei werden Elemente der Gestaltpädagogik und des Bibliodramas sowie Methoden der Körperarbeit und Entspannung verwendet.
Die Fortbildung ermöglicht den Teilnehmenden theoretische Grundlagen und praktisches Handeln in einem langfristigen Lernprozess zu verknüpfen und ein eigenes Konzept von Schulpastoral zu entwickeln. Das Lernen im Hier und Jetzt der Gruppe und die Weiterentwicklung der beruflichen Praxis gehen dabei Hand in Hand.

Zurück   

Kreuzgang Kloster Gars Foto: Elisabeth Kühlechner