Zurück   

"Wert-voller" Religionsunterricht.
Herausforderungen und Perspektiven einer gelingenden Wertebildung

LG Nr. 93-809
04.10.2017 - 05.10.2017
in Heilsbronn

25 Plätze

Leitung
Prof. Dr. Henrik Simojoki
Prof. Dr. Konstantin Lindner

Welche Herausforderungen bringt die "Aufgabe Werte" für Kinder und Jugendliche mit sich - gerade in einem wertepluralen Zeitalter? Wie kann schulischer Religionsunterricht zur Wertebildung der Schüler/innen beitragen? In der Fortbildung werden sowohl Einblicke in empirische Studien zu den Werthaltungen Heranwachsender gegeben als auch Leitlinien eines Religionsunterrichts zur Diskussion gestellt, der Werte in christlich-religiösem Horizont thematisiert. Die Entwicklung unterrichtlicher Umsetzungsoptionen rundet die Veranstaltung ab.


Besondere Hinweise
Die Anmeldung erfolgt über das RPZ Heilsbronn. Bitte geben Sie bei der Bewerbung Ihre Konfession an.

Zurück   

Steinboden im Kloster Gars Foto: Elisabeth Kühlechner