Zurück   

Konfessionelle Kooperation im Religionsunterricht

Praktikumslehrer/innen für die studienbegleitenden fachdidaktischen Praktika in Katholischer und Evangelischer Religionslehre (GS, HS, RS, BS, G) aus dem Einzugsgebiet der Universität Bamberg

LG Nr. 85-702
01.10.2013 - 02.10.2013
in Vierzehnheiligen, Bad Staffelstein

28 Plätze

Leitung
Prof. Dr. Konstantin Lindner
Prof. Dr. Henrik Simojoki
AORin Dr. Andrea Kabus
Wiss. Mitarb. Adriane Dörnhöfer

Die Zahl getaufter Schüler/innen nimmt ab: Aufgrund dieser soziodemografischen Entwicklung wird es in manchen Regionen Bayerns zunehmend schwieriger, den konfessionellen Religionsunterricht zu organisieren. Evangelischer und katholischer Religionsunterricht stehen damit künftig verstärkt vor der Herausforderung, miteinander Kooperationen einzugehen, die über einen begrenzten thematisch-inhaltlichen Austausch hinaus reichen.
Die Fortbildung nimmt vorhandene Erfahrungen und neue Möglichkeiten einer konfessionellen Kooperation in den Blick und versucht Wege zu entfalten, wie diese Zusammenarbeit in die Lehrer/innen-Bildung bereits im Rahmen der fachdidaktischen Praktika integriert werden kann.

Zurück   

Steinboden im Kloster Gars Foto: Elisabeth Kühlechner