Zurück   

Aus der Geschichte kirchliches Leben verstehen lernen

LG Nr. 63-716
09.12.2002 - 13.12.2002
in Gars

30 Plätze

Leitung
Dipl.Theol. Johannes Schneider
Direktor Dr. Anton Dimpflmaier

Der Lehrplan für die Sechstufige Realschule enthält einen eigenen Lernstrang "Kirchliches Leben verstehen lernen" - gerade in seiner geschichtlichen Dimension. Damit wird die Kirchengeschichte im Vergleich zum Vorgängermodell durch die Lehrplanreform deutlich aufgewertet. Diese Innovartion stellt jedoch die Religionslehrer/innen zugleich vor neue Herausforderungen. Im Lehrgang sollen die Religionslehrkräfte dazu befähigt werden, sich der Chancen und Schwierigkeiten des Kirchengeschichtsunterrichts bewusst zu werden, die neuen Akzente und spezifischen Methoden gegenwärtiger Kirchengeschichtsdidaktik kennen zu lernen und die Synergieeffekte fächerverbindenden Lernens zu nutzen. Materialsammlungen und praktische Beispiele sollen die Impulse des neuen Lehrplans in die Unterrichtspraxis der Jahrgangsstufen 6 bis 10 tragen helfen. Zu prüfen ist dabei auch die Ergiebigkeit der neuen Schulbuchreihen für die Umsetzung der entsprechenden Lehrplanthemen.

Zurück   

Steinboden im Kloster Gars Foto: Elisabeth Kühlechner