Zurück   

Kompetenzorientiert unterrichten: Ein PLUS für alle! Werkstattwoche zum LehrplanPLUS

Religionslehrkräfte

LG Nr. 95-706
15.10.2018 - 19.10.2018
in Gars

28 Plätze

Leitung
Wiss. Referent David Faßbender

Der LehrplanPLUS zeichnet sich durch ein einheitliches Lehrplankonzept und Lehrplanmodell für alle Schularten aus. Die Weiterentwicklung des bayerischen Lehrplans basiert auf einem Unterrichtsverständnis, das explizit auf den Erwerb von Kompetenzen ausgerichtet ist. So soll der Unterricht konsequent ausgehend vom Lernergebnis der Kinder gedacht und geplant werden. Daraus eröffnen sich auch für den Religionsunterricht viele neue und interessante Perspektiven im Hinblick auf die Unterrichtsgestaltung.
Ganz im Sinne der Kompetenzorientierung liegt der Fokus des Lehrgangs auf der praktischen Arbeit mit dem neuen Lehrplan. Nach einer allgemeinen Auseinandersetzung mit den grundlegenden Begrifflichkeiten und dem Aufbau des Lehrplans, wird gemeinsam an einem Beispiel geplant, wie die konkrete Umsetzung des LehrplanPLUS im Unterrichtsalltag aussehen kann. Informationen zur Leistungserhebung unter dem Zeichen der Kompetenzorientierung sind ebenfalls vorgesehen.

Zurück   

Steinboden im Kloster Gars Foto: Elisabeth Kühlechner