Zurück   

"Mit Leib und Seele" - erlebnispädagogische und erfahrungsorientierte Elemente im Religionsunterricht

vorrangig Schulbeauftragte und AG-Leiter sowie staatliche und kirchliche Religionslehrkräfte der Diözese Würzburg

LG Nr. 82-718
18.06.2012 - 22.06.2012
in Gars

40 Plätze

Leitung
SchR i.K. Thomas Riebel

Erlebnispädagogische Übungen sind bereits fester Bestandteil in der kirchlichen Jugendarbeit sowie im schulpastoralen Handeln und stoßen bei Kindern und Jugendlichen auf große positive Resonanz.
Im Lehrgang wird der Frage nachgegangen, wie erlebnispädagogische oder erfahrungsorientierte Ansätze auch in den Religionsunterricht eingebunden und einzelne Elemente gezielt eingesetzt werden können, um Lernprozesse anzustoßen beziehungsweise zu unterstützen.

Elemente des Lehrgangs:
- Informationen zu den Besonderheiten des erlebnispädagogischen
Ansatzes
- Einsatzmöglichkeiten erlebnispädagogischer und
erfahrungsorientierter Lernformen im Religionsunterricht
- Die theologische/religionspädagogische Relevanz
erlebnispädagogischer Übungen
- Spiele und Übungen aus der Erlebnispädagogik kennen lernen
- Praktische Erfahrungen durch das eigene Erleben sammeln

Besondere Hinweise:
Am Donnerstag ist eine Einheit in den Bergen geplant. Dafür benötigen Sie geeignetes Schuhwerk (Berg-, Wander- oder Trekkingschuhe) und wetterfeste Kleidung.

Zurück   

Steinboden im Kloster Gars Foto: Elisabeth Kühlechner