Zurück   

Werkwoche zum LehrplanPLUS Mittelschule

LG Nr. 88-702
09.02.2015 - 13.02.2015
in Gars

28 Plätze

Leitung
Wiss. Referentin Sr. Teresa Spika
SRin i.K. Claudia Schäble

Der LehrplanPLUS in der Mittelschule wird im Schuljahr 2017/2018 als neuer, kompetenzorientierter Lehrplan in Bayern aufbauend auf den Grundschullehrplan eingeführt. Dabei macht der kompetenzorientierte Ansatz des Lehrplanes, der in der Beschreibung von Kompetenzformulierungen aus Schülerperspektive seinen Ausdruck findet, eine grundsätzliche Auseinandersetzung und Neuorientierung notwendig. In der letzten der drei Werkwochen sollen konkrete Module für die (erz-)diözesanen Implementierungsveranstaltungen in verschiedenen Varianten entstehen. Die Grundlage für diese einzelnen Modulbausteine bildet die Vorarbeit der einzelnen Mitarbeiter/innen des "Äußeren Kreises" in den (erz-)diözesanen Arbeitsgruppen. Gemeinsam sollen diese Module reflektiert, weiterentwickelt und ergänzt werden im Blick auf grundlegende Informationen zum kompetenzorientierten Arbeiten, die neue Aufgabenkultur der Lernaufgaben und deren praktische Umsetzung sowie die Frage der Leistungsmessung.

Zurück   

Steinboden im Kloster Gars Foto: Elisabeth Kühlechner