Zurück   

kreativ - konstruktiv - (und doch) kompetenzorientiert: Spektrum guter Religionsunterricht

vorrangig Multiplikator/inn/en und interessierte Religionslehrer/innen der Diözese Augsburg

LG Nr. 87-705
20.10.2014 - 24.10.2014
in Gars

28 Plätze

Leitung
SchR i.K. Ludwig Sauter

Auch wenn das Lernen und Unterrichten im Religionsunterricht durch die kompetenzorientierten Lehrpläne unter veränderter Perspektive betrachtet wird, so bleibt doch die Vielfalt bewährter Lernformen erhalten. Wie konstruktive und kreative Lernprozesse kompetenzorientiert ausgerichtet werden können, soll exemplarisch an einem Beispiel zum neuen Grundschullehrplan aufgezeigt werden. Darüber hinaus setzen ein bibeltheologischer Beitrag und ein medial-didaktischer Impuls zur Erschließung von Themen des Religionsunterrichts mit Gedichten und Geschichten Akzente zur Erweiterung der Fachkompetenz.

Zurück   

Steinboden im Kloster Gars Foto: Elisabeth Kühlechner