Zurück   

Schule heute - Leben und Arbeiten neu gestalten; Schule als Lebensraum so gestalten, dass Lehren, Lernen und
Zusammenleben gewinnbringend möglich ist

Lehrkräfte, die im Bereich der Ganztagsschule tätig sind oder sich dafür interessieren, Angebote zu übernehmen und alle interessierten an der Thematik Ganztagsschule

 

Verpflichtend für RelL i.K. mit Anrechnung GTS des Bistums Augsburg, Restplätze offen für alle Religionslehrkräfte an Ganztagsschulen.

LG Nr. 87-709 B
05.11.2014 - 07.11.2014
in Leitershofen

25 Plätze

Leitung
PR Markus Moder

Manche Schwierigkeiten im Schulalltag werden von den Kindern und Jugendlichen von "außen" mit in die Schule gebracht. Ein aufmerksames Verfolgen des Unterrichts ist dann oftmals nur schwer bzw. gar nicht möglich. Für eine Lern- und Lebenssituation, in der sowohl Schüler/innen, als auch Lehrkräfte gut arbeiten können, sollen konkrete Ideen vorgestellt werden.
Diese Fortbildung möchte Möglichkeiten aufzeigen, was Kinder brauchen und wie sie unterstützt werden können, wenn in ihrem Lebensumfeld schwierige Verhältnisse herrschen, die Eltern zum Beispiel suchterkrankt sind.
Ebenso werden praktische Elemente vorgestellt, wie der Unterrichts-, Ganztagsablauf durch spielerische Elemente aufgebrochen werden kann, damit ein konzentriertes Arbeiten wieder möglich ist.
In einem dritten Teil geht es schließlich um die äußere Gestaltung des Schul- bzw. Lernumfeldes.

Beispielhaft sei angeführt:
Projekt "Kinderleicht" - Umgang mit Kindern von suchterkrankten Eltern
Flooschule - solidarische Schule für Kinder
Gestaltung von Räumen im Ganztag

Zurück   

Steinboden im Kloster Gars Foto: Elisabeth Kühlechner