Zurück   

Lehrgang für Fachbetreuer Katholische Religionslehre an Gymnasien: Fachschaftsarbeit in einer veränderten Schule

Religionslehrkräfte

LG Nr. 87-709
03.11.2014 - 07.11.2014
in Gars

40 Plätze

Leitung
Wiss. Referent Dr. Matthias Bär

Dieser Lehrgang informiert über aktuelle Entwicklungen im Bereich des Religionsunterrichts und ermöglicht dabei Begegnungen mit den maßgeblichen Repräsentanten des Fachs aus dem Katholischen Schulkommissariat und dem Kultusministerium.
Durch die Veränderungen von Schule sowohl auf inhaltlicher als auch organisatorischer Ebene sind Fachbetreuer insbesondere in folgenden Bereichen gefordert:
- LehrplanPLUS
- Anforderungen an Fachbetreuer: Respizienz, Gesprächsführung, Schulpastoral
- Veränderung des Schulleitung (insb. "Erweiterte Schulleitung", Rolle des Fachbetreuers)
- Zusammenarbeit mit Ev/Eth
- Ressourcenorientierung
Dem Erfahrungsaustausch unter den Fachbetreuern wird bewusst Raum gegeben, um Anregungen auf konkrete Anfragen zu ermöglichen.

Zurück   

Steinboden im Kloster Gars Foto: Elisabeth Kühlechner