Zurück   

Die Frage nach Gott - Werkwoche zum kompetenzorientierten Lernen im Katholischen Religionsunterricht in der Grundschule
mit dem LehrplanPLUS

vorrangig Schulbeauftragte und AG-Leiter sowie staatliche und kirchliche Religionslehrkräfte der Diözese Würzburg

LG Nr. 86-723
02.06.2014 - 06.06.2014
in Gars

32 Plätze

Leitung
SchR i.K. Thomas Riebel
Ref. f. Schulpastoral i.K. Helga Kiesel

Die Einführung des LehrplanPLUS in der Grundschule im Schuljahr 2014/15 fordert einen Perspektivenwechsel hin zu einem kompetenzorientierten Unterricht. Die Werkwoche möchte eine Einführung in das Konzept des LehrplanPLUS geben und die Konsequenzen für die Unterrichtsgestaltung erörtern. Im Mittelpunkt der Fortbildung steht die Auseinandersetzung mit dem Gegenstandsbereich "Frage nach Gott" im Hinblick auf kompetenzorientiertes Lernen, Vernetzungen von Lernbereichen und eine Konkretisierung in Lernsequenzen.

Zurück   

Steinboden im Kloster Gars Foto: Elisabeth Kühlechner